SCHNEE

         

BACKYAK, das Winterkanu

         

       
           
      ADDONS SNOW  
Auch im Winter müssen Sie auf das BACKYAK-Gefühl nicht verzichten. Mit dem SNOW-SET im Rucksack wird aus den zwei Rumpfteilen ein einzigartiges Wintersportgerät, mit dem Sie nicht nur beim Downhill überzeugen werden.      
      SNOW Bones  

BESTANDTEILE des Backyak SNOW:

-  die beiden vorderen Rumpfteile des KAYAKS, die ineinandergesteckt als Rucksack getragen werden

-  die vordere Lehne wird als Rucksackhüftstütze verwendet

-  die BONES werden zu KUFEN

-  die SNOW-Endkappe schließt den zweiten Rumpfteil ab

-  ebenso bildet die Endkappe den Deckel des Rucksacks

-  2 Rundrohre, die in die Löcher des zweiten Rumpfteils gesteckt werden und die Verbindung zu den hinteren Kufen herstellen

-  1 Rundrohr, das in das Loch des ersten Rumpfteiles gesteckt wird und als Lenkachse dient

-  Gummibänder als Lenkungsdämpfer

-  „Sattel“ aus unempfindlichem Textil

 

AUFBAU des Backyak SNOW:

1. Rucksackträger abnehmen, dazu die Tenax-Druckknöpfe lösen

2. Tenax Druckknöpfe der Hüftstütze lösen

3. Endkappe entfernen

4. BONES zu Kufen zusammenstecken. Bei den hinteren Kufen werden die beiden Schrauben mit Handmuttern angezogen. Die beiden Schrauben der vorderen Kufen werden mit dem mitgelieferten

     Imbusschlüssel festgezogen. 

5.  die beiden kurzen Carbonholme in den hinteren Bootsteil stecken und mit den Kufen verbinden

6.  Den vorderen  Carbonholm (dient als Lenkachse) in das Loch der  Bootsspitze stecken

7.  Lenkungsdämpfer-Gummibänder von der Lenkkufe beiderseits einfach an der Bootsspitze mit dem Handkarabiner einklicken

8. "Sattel mit den Gurtbändern montieren    
     
         

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! templates by AgeThemes